Ausstellung: Neue Heimat Langenau

Multimediale Ausstellung zur Geschichte der Einwanderung nach Langenau ab 1945

17. März bis 28. April 2019 an Sonntagen zwischen 13 und 18 Uhr im KulturBahnhof Langenau

Vernissage am Sonntag 17. März 2019 um 11:30 Uhr

Grußwort von Bürgermeister Daniel Salemi, Theaterszenen mit Musik, Gespräch mit den Macher/-innen der Ausstellung, Kurzfilm: „Was ist Heimat für mich?“

Eine Ausstellung der Initiative Zusammenrücken Langenau mit Unterstützung durch die Stadt Langenau, die Generationenstiftung der Sparkasse, außerdem gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.

Bitte Mobiltelefon und Kopfhörer mitbringen.

Für Gruppen und Schulklassen ist ein Besuch nach Vereinbarung auch an Werktagen möglich (telefonische Anmeldung bei Wilmar Jakober, Tel. 07345-3606)


Begleitprogramm zur Ausstellung:

Sonntag, 24. März , 16 Uhr, KulturBahnhof:
Gesprächsrunde „Integration durch Sport – nur ein großes Versprechen?“ Mit Vertretern von Langenauer Sportvereinen.

Mittwoch, 27. März, 20 Uhr, Pfleghofsaal:
Poets of Migration

Freitag, 29. März, 20 Uhr, Pfleghofsaal:
TRAM des BALKANS
Rock, Jazz, Pop und Klezmer „Der Balkanexpress aus Lyon“
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Langenau

Samstag, 30. März, 19 Uhr, KulturBahnhof
Theaterszenen des Theaterprojekt unter Leitung von Marco Pejrolo

Sonntag, 31. März, 16 Uhr, KulturBahnhof:
Als Muslim in Langenau:
Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft
Mit Gesprächspartnern des türkisch-islamischen Kulturvereins Langenau.

Sonntag, 7. April, 16 Uhr, KulturBahnhof:
Gesprächsrunde zum Thema: “Ich spreche, also bin ich” –
Die Bedeutung der Sprache für die Integration
Einführung: Hanna Guyot darf auf dem Gebiet der Sprachen durchaus als bewandert gelten. Sie spricht Finnisch, Französisch, Deutsch, Englisch, Chinesisch, Schwedisch, Spanisch, Portugiesisch und Griechisch. Und kommt mittlerweile auch mit dem Schwäbischen klar.

Sonntag, 14. April, 16 Uhr, KulturBahnhof:
Begegnungsort Arbeitsplatz – wie kann der Betrieb zur Integration beitragen? Mit Mitwirkenden der Ausstellung.

Sonntag, 28. April, 16 Uhr, KulturBahnhof:
Lisa Roggenbuck, Integrationsbeauftragte Langenau:
Integration durch bürgerschaftliches Engagement; Gesprächsrunde mit abschließendem Resümee zur Ausstellung.